Running for Shanti Ashram

Am Samstag, 10. September 2022 um 08:30 ist der Startschuss zu einer meiner grössten sportlichen Herausforderungen bisher: Der Jungfrau Marathon

Running for Shanti

Über 42,195 km und 1953 Höhenmeter geht es von Interlaken bis zur Station Eigergletscher direkt unterhalb der Eiger Nordwand. Die Teilnahme an diesem Lauf ist für mich eine grosse Herausforderung sowie ein grosses Privileg! Die Lebensqualität und Sicherheit, welche ich in der Schweiz täglich geniesse, ist einem grossen Teil der Menschen auf dieser Welt vorenthalten. Deshalb sammle ich mit meiner Teilnahme am Jungfrau Marathon für jene Menschen, welche unfreiwillig, Tag für Tag, weit grössere Herausforderungen überwinden müssen als den Jungfrau Marathon. Dies ist mein “Run for Shanti”.

Shanti Ashram orientiert sich an den Prinzipien von Mahatma Ghandi und ist eine überkonfessionelle Organisation die sich für Friedensförderung, Gesundheitsversorgung von Kindern und Jugendlichen sowie wirtschaftliche Entwicklung einsetzt. Shanti bedeutet Frieden, ein Ashram ist ein Begegnungszentrum. Seit über 30 Jahren unterstützt Shanti Ashram die ärmsten Menschen in der Region Coimbatore in Südindien mit drei grossen, lokalen Programmen. Ein Programm bildet beispeilsweise junge Erwachsene in Leadership Kompetenzen aus. Ein zweites Programm investiert in das Gesundheitszentrum, welches Shanti Ashram betreibt. Das Programm “Sarvodaya” ermächtigt dediziert Frauen als Unternehmerinnen ein eigenständiges Leben zu führen und dadurch die Armut zu reduzieren.

Im Jahr 2012 portraitierte ich im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der ZHAW in Winterthur die grossartige Arbeit von Shanti Ashram. Dieser Besuch in Coimbatore hat einen riesen Eindruck hinterlassen, welcher bis heute nachhallt. Hier kannst du meine Bachelorarbeit zur Ansicht herunterladen (Passwort: runforshanti).

Unterstütze Shanti Ashram

Mit diesem Formular kannst meinen “Run for Shanti” unterstützen. Dabei hast du die Wahl, entweder einen fixen Geldbetrag oder gemäss meiner erreichten Kilometer oder Höhenmeter zu spenden. Weshalb? Ich bin nicht sicher, ob ich den Jungfrau Marathon in der vorgegebenen Richtzeit schaffen werde und dennoch möchte ich Shanti Ashram möglichst gut unterstützen. Anhand der Anzahl gelaufenen Kilometer oder Höhenmeter werde ich im Anschluss des Jungfrau Marathon die variablen Beträge berechnen.

Rechenbeispiele: Du spendest 50 Rappen pro Kilometer und ich schaffe den Jungfrau Marathon fertigzurennen, dann spendest du 21 CHF. Falls ich jedoch nur Wengen bei Kilometer 30 erreiche, dann sind das 15 CHF. Oder du spendest 2 Rappen pro Höhenmeter und ich erreiche das Ziel, dann spendest du 39 CHF.

Im Anschluss des Jungfrau Marathon melde ich mich bei dir via den angegebenen Kontaktdaten. Den erlaufenen Betrag leite ich vollumfänglich an Shanti Ashram weiter. Deine Kontaktdaten werden nicht weitergegeben. Falls ich aus gesundheitlichen Gründen nicht am Jungfrau Marathon teilnehmen kann oder der Marathon vom Organisator abgesagt wird, entfallen alle Spenden.

Ich danke dir von ganzem Herzen, dass du mit deiner Spende Shanti Ashram unterstützt!

Leave a comment